Henning Gajeks Mobilfunk-FAQs
  
DISCOUNT.FAQ      Letzte Aenderungen: 12.05.2017

Kleine (unvollstaendige) subjektive Uebersicht ueber Discount-Angebote in den
Mobilfunknetzen von Telekom (T-Mobile D1), Vodafone (D2) und Telefonica (o2, bisher E-Plus)

Alle Angaben ohne Gewaehr. Informieren Sie sich auf den Homepages der
Anbieter oder auf News-Seiten wie www.teltarif.de. 
Wird permament ergaenzt. Hinweise willkommen.

Mobilfunk Discounter bieten mobiles Telefonieren zu teilweise sehr guenstigen Preisen
an, dafuer muss der Kunde u.U. Einschraenkungen beim Funktionsumfang oder
beim Kunden-Service in Kauf nehmen.
Die Hotlines sind manchmal gebuehrenpflichtig und koennen in der Regel nur 
Standardprobleme loesen. (falls ueberhaupt)

Man muss unterscheiden zwischen

a) Prepaid-Discount

volle Kostenkontrolle - wenn Guthaben leer, ist Schluss.

b) Postpaid-Discount

keine volle Kostenkontrolle
Rechnung kommt erst spaeter
Kostenkontrolle mit etwa 24h Verzoegerung

c) Pseudo-Prepaid

c) ist eine Untermenge von b)
Man zahlt einen Betrag auf ein Konto ein, kann dieses Konto aber ueberziehen!
Damit ist aber keine 100% Kostenkontrolle mehr gegeben!
Solche Angebote sind fuer Personen unter 18 Jahren oder ohne
festen Wohnsitz in Deutschland oder ohne deutsche Bankverbindung
oder mit geringer persoenlicher Ausgabenbeherrschung nicht geeignet!

Wenn man sich dessen genau bewusst ist und die Kriterien erfuellt, kann
das je nach Nutzung vielleicht trotzdem interessant sein.

Pseudo-Prepaid-Angebote gab oder gibt es noch u.a. bei
Callmobile (heute Klarmobil, gehoert zur Freenet Gruppe)
Simplytel (Drillisch-Gruppe) und einigen Ablegern.

d) Pseudo-Postpaid

Hier wird/wurde ueber ein Prepaid System ein Postpaid Angebot simuliert.
Dabei kann es technisch bedingt zu "Fehler"meldungen wie: 
"Bitte laden Sie Ihr Guthaben auf!" kommen.
Beispiele waren blau.de oder Simyo.de --> Sie wurden inzwischen auf das echte o2-Postpaid-System ueberfuehrt.
Solche Angebote gibt es wohl inzwischen nicht mehr.

------------------

Hier wird eine subjektive Auswahl von Discount-Angebote gelistet.
Hinweise willkommen.

Discount in welchen Netzen?
---------------------------

Telekom (D1)-Netz
    Prepaid
     - Magenta Start (Nachfolger der Xtra Tarife)
     - Congstar Prepaid
     - Ja!Mobil (Congstar)
     - CallMobile
     - Debitel Light (neu)

     ethnische Gruppen / Anrufe ins Ausland
        --> Lebara

   Postpaid
      --> Congstar
      --> klarmobil
      --> Ja!Mobil (Congstar)
      --> Mobil09


Vodafone Netz
   Prepaid:
    --> CallYa Compact
    --> Bildmobil 
    --> Fyve
    --> Klarmobil
    --> smobil (Schlecker)
    --> otelo
    --> Lidl-Connect (seit 1.10.15)

    ethnische Gruppen / Anrufe ins Ausland
        --> Mobi
        --> Lycamobile (MNVO)
   
    Postpaid
     --> McSIM (nur Vodafone (D2) Netz)
     --> otelo

Telefonica-o2 
  Prepaid
  --> o2Loop Freikarte
  --> Fonic
  --> Netzclub
  --> Lidl Mobile --> Fonic
  --> Tchibo Prepaid Tarif
  --> Turk Telekom Mobile (keine Neukunden mehr)
  --> BASE / E-Plus Free & Easy (migriert zu o2) siehe auch EPREPAY.FAQ
  --> Aldi-Talk (Medion Mobile) (migriert zu o2)
  --> Blau (migriert zu o2)
  --> Bildmobil Connect

  ethnische Gruppen / Anrufe ins Ausland
  --> Ay Yildiz
  --> Ortel

  Postpaid
  --> BASE
  --> Blau
  --> Ay Yildiz

  --> Alice mobile --> o2 
  --> Klarmobil
  --> Tchibo Vertragstarif
  --> Angebote der Drillisch Gruppe

Nicht alle genannten Marken werden hier weiter erklaert.
Siehe --> provider.faq
=========================================================
Angebote in alphabetischer Reihenfolge:

=====
1 & 1
=====

Attraktive Angebote - wahlweise im Netz von Vodafone (D2) als "D-Netz" bezeichnet 
oder im fusionierten Netz von o2 (Telefonica Germany)

Angebote im D2-Netz ohne LTE
Angebote im o2-Netz mit LTE

Informationen unter www.1und1.de 
Hotline zum Festnetztarif 0721-960-0


=========================
Aldi-Talk (Medion Mobile)
=========================

Discount Angebot, das nur in ALDI-Lebensmittelmaerkten verkauft wird.

Von Zeit zu Zeit wechselnde Tarif-Angebote
siehe www.alditalk.de

Besonderheiten: Die Rufnummer ist beim Kauf der Karte zunaechst nicht bekannt / kann nicht herausgesucht werden
und wird spaetestens nach Oeffnen der Packung oder nach Aktivierung der Karte  
(vorzugsweise Internet oder telefonisch) dem Kunden mitgeteilt.

Rufnummernmitmahme (MNP ankommend) zu Aldi ist moeglich.
Detaillierte Hinweise auf www.medion-mobile.de

Aufladegutscheine gibts in rund 4000 ALDI-Maerkten an der Kasse

Angebot wurde Ende 2016 zur o2-Plattform migriert

| Neu: Guthaben Abfrage mit *101# (!)

====
BASE
====

Urspruenglich Marke fuer Flatrates von E-Plus - bis 1.7.2016. Betreuung Altkunden durch --> Telefonica o2
Seit 1.7.2016 Discount-Angebot im fusionierten Netz von o2. Betreuung nur online, keine Telefonische Hotline!
Ausnahme: Hotline fuer Kartensperrung: +49-89-96160231 

Alles andere: www.base.de


============
Bild-Connect
============

Netz: Telefonica o2

Angebot seit 2016 der BILD / Axel Springer Gruppe in Zusammenarbeit mit der Drilisch AG.

Infos: www.bild-connect.de


Bildmobil (weiterhin im Angebot)
=========

Netz: Vodafone (D2)

In Zusammenarbeit mit der Axel Springer SE bietet Vodafone (D2) 
eine Prepaid-Karte unter dem Namen BILDmobil an.

Hotline vom Handy 2142
aus allen Netzen: 01806-884887 (einmalig 20 Cent/Anruf Festnetz oder 60 Cent/Anruf Mobilfunk)

Details unter www.bildmobil.de

=======
blau.de
=======

Netz: Telefonica o2 (bisher E-Plus)

Verkauf in Mobilfunkshops (nicht o2-Shops) und im Internet

Aktuelle Tarife (Post/Prepaid): www.blau.de

Blau (Simyo) Mailbox abschalten
-------
Die Mailbox ist seit Ende 2016 unter der Kurzwahl 333 zu erreichen!
Umleitung zur Mailbox koennen jetzt mit ##002# @ geloescht werden.
Wiedereinschalten mit **004*333# 
Es sind nur Umleitungen zur Mailbox schaltbar!

Blau Datenuebertragung
-----------------

Basis-Version: 10 MB/Monat frei. Mehrpreis: 24 Cent pro MB, Taktung 10/10 kB

Blau bietet verschiedene Datenoptionen - aktuelle Infos www.blau.de

Blau-Hotline
------------
Offiziell veroeffentlicht Blau keine Hotline-Rufnummern mehr. 
Angeboten werden Kontaktformulare oder Chat-Systeme auf der Homepage oder
das Blau Forum auf Facebook (eigener FB-Zugang notwendig)
Dadurch ist der Kundenservice derzeit sehr schlecht zu erreichen.

Bis vor kurzem wurden von blau.de im Internet noch folgende Rufnummern genannt:

Prepaid : aus dem E-Plus-Mobilfunknetz: 1159 (Anruf 49 Cent/Minute) oder 0177-177-1159
Laufzeit: aus dem E-Plus-Mobilfunknetz: 1160 (Anruf 49 Cent/Minute) oder 0177-177-1160

Weitere Infos auf www.blau.de

--------------
CRASH - Tarife (von Mobilcom-Debitel)
--------------

Als "Last Minute Tarifboerse" mit teilweise sehr guenstigen Minutenpreisen
gestartet.

Staendig wechselnde Angebote, teilweise sehr interessant.
Vor dem Bestellen genau vergleichen.

Wichtig: Nicht jedes Angebot in jedem Netz verfuegbar!
Bei Vorwahlen 0176 oder 01590 handelt es sich um ein Angebot im Netz von Telefonica-o2
Bei Vorwahlen 0152x, 0162, 0172, 0173, 0174 ein Angebot im Netz von Vodafone (D2)
Bei Vorwahlen 0151, 0160, 0170, 0171, 0175 ein Angebot im Netz von Telekom D1.

Mehr Infos auf www.crash-tarife.de


========
Congstar
========

Discount-Tochter der Deutschen Telekom.


congstar Postpaid
-----------------

Fast unuebersichtliches Angebot an Post- und Prepaid Tarifen und Tarif-Paketen.
Neuerdings sehr kurzfristig veraenderbar (Congstar - Wie Du willst) und sehr flexibel (Kuendigungsfrist 1 Monat)

Aktuelle Preise: www.congstar.de

Bei MMS ist zu beachten, dass abweichende Einstellungen gelten --> MMS.FAQ

Hinweis: Abwicklung und Kundenbetreuung koennte u.U. etwas "hakelig" sein.


-------------
Debitel Light  (!)
-------------

Seit Fruehjahr 2011 wird die Marke "Debitel-Light" vom Discounter
"Callmobile" (Klarmobil) neu verwendet, der Anbieter gehoert zur --> Freenet AG.

Vor 2011 wurde das Angebot von Debitel-Light Karten an Blau transferiert --> Blau
--> PROVIDER.FAQ

"Debitel-Light" bietet seit 2011 einen "Pseudo-Prepaid"-Tarif im Netz von
Telekom (D1) an. Das Guthaben-Konto kann ins Negative rutschen und muss
ausgeglichen werden. Fuer kostenbewusste Kunden (insbesondere Jugendliche)
ist Pseudo-Prepaid eher nicht geeignet.


---
Edeka Mobil
---

Discount Angebot im Netz von Vodafone (D2).
Guthaben kann nur im Edeka Laden aufgeladen werden (?)
Anwender berichten ueber hakeligen Service.
Details siehe www.edeka-mobil.de


=====
Fonic
=====

Discount-Angebot im Netz von o2 auf Prepaid-Basis.

Verkauf im Internet an Personen ab 16 Jahren mit deutscher Postadresse.

Kaufpreis einmalig 9,95 EUR.

Das Startguthaben auf neuen Karten betraegt derzeit 111 Minuten
(entspricht 111*0,09=9,99 Euro). 

Seit 2010 haben alle Fonic Kunden eine automatische Kostenbegrenzung.
Erreichen die Kosten fuer Telefonie und SMS (keine Sondernummern, keine Daten)
den Betrag von 40 Euro, bleibt der Gebuehrenzaehler stehen.

Fonic-Freundschaftswerbung: Bei Aktivierung bzw. Bestellung muss die
Nummer des Werbers angegeben werden. Dann gibt es nach ca. 3-4 Wochen
je 5 Euro Guthaben fuer den Fonic-Neukunden und Fonic-Werber.

Fonic bevorzugt Aufladung online via Bank-Abbuchung. 

Vorsicht! Bei geplatzter Abbuchung (Konto nicht gedeckt, falsche
Bankverbindung) wird eine Strafgebuehr von 15 Euro faellig!

Wer keine Bankverbindung angeben mag, kann auch "manuell" ueberweisen.

Etwaiges Restguthaben kann auf der fonic-Homepage "gekuendigt" werden, 
die Anzeige geht danach sofort auf 0. Das Restguthaben
wird erst "zum Ende des Quartals" zurueck erstattet (Ueberweisung auf das
Bankkonto, von dem vorher abgebucht wurde.)

Weitere Infos: http://www.fonic.de
Hotline unter 0176-88880000

============
Fonic-Mobile
============

Nachfolger von LIDL-Mobile.
Bestandskunden behalten ihre Rufnummer und bleiben im o2 Netz. 
Der gebuchte Tarif laeuft weiter.

Weitere Infos und Zugang zum Kundenkonto unter www.fonic-mobile.de (nicht fonic.de !!)

Hotline 0176-8888 0000 (Fonic)


============
Galeriamobil
============

Tiefstpreis-Angebot der Galeria Kaufhof (Metro-Gruppe)
Neue Karten sind im Netz von Telefonica o2.
(im Funknetz von E-Plus ueber den Netz-Dienstleister GTCom gestartet.)

Preise: 
Telefonie: 5 Cent /Minute in alle deutschen Netze (ausser Sondernummern)
SMS: 5 Cent (ausser Sondernummern)
Daten: 5 Cent pro MB

Kauf im Internet: www.galeria-mobil.de 
oder im Galeria Kaufhof Kaufhaus (Payback Guthaben/Gutscheine nutzbar)

siehe auch www.galeria-mobil.de

=========
Ja! Mobil
=========

Marke der REWE-Gruppe (REWE, Penny)
Netz: Telekom D1

Technischer Dienstleister: Congstar

Verschiedene Tarifpakete oder Basistarif (9 Cent/Min oder SMS)

Infos im Internet http://www.jamobil.de


=========
Klarmobil
=========

Verwendete Netze: T-Mobile D1, Vodafone (D2) oder o2

Netzauswahl:

Klarmobil bietet verschiedene Tarife und Netze an, siehe www.klarmobil.de

Inzwischen teilt Klarmobil vor dem Bestellprozess das verwendete Netz mit.

Ansonsten: Beginnt die beim Bestellprozess vorgeschlagene Rufnummer mit
0151, 0160, 0170, 0171 oder 0175 ist das Angebot im Netz von Telekom (D1)

Beginnt die vorgeschlagene Rufnummer mit
0152, 0162, 0172, 0173 oder 0174 ist das Angebot im Netz von Vodafone (D2)

Beginnt die Wunschvorwahl mit 01590 oder 0176 wird das Netz von o2 verwendet.

Bestellung/Freischaltung erfolgt via Internet, Kontakt zum Kunden per e-mail.
(Spamfilter entsprechend einstellen, damit Mails von "@klarmobil.de" (und
evtl. auch "@klarmobil.eemms.net" nicht verloren gehen.)

Nach dem Erhalt der Karte kann sofort lostelefoniert werden.
Verwaltung erfolgt ueber http://kundenservice.klarmobil.de

Zugangsdaten werden nach einigen Tagen per e-mail zugeschickt,
hier muss man einfach Geduld haben.

Nach Erhalt der Zugangsdaten fuer Popstpaid koennen wahlweise kostenlose
"Visitenkarten" per SMS an bis zu 50 Freunde/Bekannte verschickt werden,
worin der eigene Name und die neue Klarmobil-Rufnummer uebermittelt werden.

Alternativ koennen frei gestaltbare SMS zum normalen SMS-Preis
uber das Portal verschickt werden.

Die Rechnungsdaten werden etwa 1 Monat nach der Aktivierung der Karte
sichtbar. Sie koennen im PDF Format heruntergeladen werden.
Wenn eine Rechnung vorliegt, schickt Klarmobil dem Kunden eine e-mail.

Die "Kostenkontrolle" zeigt um 24-48h verzoegert die Verbindungskosten
der letzten Aktivitaeten an.

Hotline 

Klarmobil Prepaid Hotline: 040-348585305 (normaler Festnetztarif)

======
Lebara
======

Lebara ist ein sogenannter "Ethno"-Discounter, der europaweit aktiv ist.
"Ethno"-Discounter richten sich in erster Linie an Nutzer, die viele 
internationale Kontakte haben und auslaendische Rufnummern moeglichst 
guenstig erreichen moechten.
Zu beachten ist, das der Preis fuer ein Gespraech aus zwei Komponenten gebildet wird:
Einem einmaligen Setup-Preis (meist 15 Cent), der pro Anruf (Dauer ist egal) und einem wiederkehrenden Minutenpreis.

Lebara.de verwendet das Telekom D1 Mobilfunknetz, d.h. die Lebara.de SIM-Karte bucht sich 
in das Netz von Telekom (T-Mobile / D1) ein.

Beispiele:
Anrufpreis: 15 Ct pro Verbindung
Minutenpreis
zu D Festnetz (Mo-Fr) 9 Ct / (Sa/So) 1 Ct. (2 Minuten am Samstag kosten also 1x15 + 2x1 = 17 Ct)
zu D Mobilfunk Mo-So 9 Ct (2 Minuten am Montag kosten also 1x15 + 2x9 = 33 Ct)

Zu Beachten ist, dass auch der ANruf der eigenen Mailbox (Kurzwahl 3311) mit 9 Ct/Minute + Setuppreis berechnet wird. (2 Minuten wuerden also 1x15 + 2x9 =33 Ct) kosten.

Eine Minute nach Afghanistan kostet zu Mobilfunk lt. Preisliste 19 Ct. ("Aktionspreis) 2 Minuten wuerden also 1x15 + 2x19 =53 Ct kosten, zum Vergleich bei Original Telekom wurde das gleiche Gesprach 2x2,28 Euro kosten, also 4,56 Euro kosten, also das 8-9fache)

Preise koennen sich kurzfristig aendern, unbedingt vorher informieren!

Verkauf in speziellen Handyshops mit dem blauen Lebara Logo im Fenster.

Siehe auch www.lebara.de

----
LIDL
----

--> Lidl-Mobile  (bis 30.09.2015)
--> Lidl-Connect (seit 01.10.2015)

============
LIDL-Connect
============

Neues Mobilfunkangebot in LIDL Maerkten - seit 1.10.2015
Verwendetes Netz Vodafone D2

Verkauf nur in Lidl-Maerkten.
Vorsicht! Aufladegutscheine fuer Lidl-Mobile funktionieren NICHT mit Lidl-Connect. Und umgekehrt!
Weitere Infos unter www.lidl-connect.de

-----------
LIDL-Mobile neu --> Fonic-Mobile
-----------

Bisheriges Mobilfunkangebot in LIDL Maerkten - bis 30.09.2015
--> Fonic Mobile


==========
LYCAMOBILE
==========

Internationaler Ethno-Anbieter, der im Netz von Vodafone (D2)
die Vorwahl 01521 "gemietet" hat.

"Ethno"-Discounter richten sich in erster Linie an Nutzer, die 
viele internationale Kontakte haben und auslaendische Rufnummern 
moeglichst guenstig erreichen moechten.
Zu beachten ist, dass der Preis fuer ein Gespraech 
aus zwei Komponenten gebildet wird:
Einem einmaligen Setup-Preis (meist 15 Cent), der pro Anruf (Dauer ist egal) 
und einem wiederkehrenden Minutenpreis laut Liste.

Vorsicht! Anrufe aus anderen Netzen zu 01521 (Lycamobile) kosten 
NICHT immer den Preis einer Verbindung zu Vodafone. 
Wer als Vodafone Kunde nur eine Flatrate zu Vodafone (D2) nutzen kann: 
Darin sind Anrufe zu 01521 NICHT enthalten!

Beispiele fuer eine abgehende Verbindung von Lycamobile:
Anrufpreis: 15 Ct pro Verbindung
Minutenpreis
zu D Festnetz (Mo-Fr) 9 Ct / (Sa/So) 1 Ct. (2 Minuten am Samstag kosten also 1x15 + 2x1 = 17 Ct)
zu D Mobilfunk Mo-So 9 Ct (2 Minuten am Montag kosten also 1x15 + 2x9 = 33 Ct)

Der Anruf der eigenen Mailbox (Kurzwahl 121) ist kostenlos.

Eine Minute nach Afghanistan kostet zu Mobilfunk lt. Preisliste 19 Ct. - 2 Minuten wuerden also 1x15 + 2x19 =53 Ct kosten, zum Vergleich bei Original Telekom wurde das gleiche Gesprach 2x2,28 Euro kosten, also 4,56 Euro kosten, bei Original Vodafone 2x1,94 also 3,88 Euro also rund das 8-9fache)

Verkauf von Lycamobile in speziellen Handyshops mit dem gruen/blauen Lycamobile Logo im Fenster oder ueber die Homepage.

Hotline Kurzwahl 322 (vom Lycamobile Handy) oder +49-69-12007-322 aus beliebigen Netzen.
Erst Einrichtung Kurzwahl 323 (nur vom Lycamobile-Handy, kostenlos)

Preise koennen sich kurzfristig aendern, unbedingt vorher informieren!!
siehe www.lycamobile.de


====
Mobi
====

Ehtno-Discount-Angebot der Firma mobi GmbH im Netz von Vodafone D2

"Ethno"-Discounter richten sich in erster Linie an Nutzer, die 
viele internationale Kontakte haben und auslaendische Rufnummern 
moeglichst guenstig erreichen moechten.

Zu beachten ist, dass der Preis fuer ein Gespraech 
aus zwei Komponenten gebildet wird:

Einem einmaligen Setup-Preis, der pro Anruf (Dauer ist egal) 
und einem wiederkehrenden Minutenpreis laut Liste.

Beispiele fuer eine abgehende Verbindung von Lycamobile:
Anrufpreis: 15 Ct pro Verbindung
Minutenpreis
zu D Festnetz / Mobilfunk (Mo-So) 9 Ct. (2 Minuten am Samstag kosten also 1x15 + 2x9 = 33 Ct)

Eine Minute nach Afghanistan kostet zu Mobilfunk lt. Preisliste 19 Ct. - 2 Minuten wuerden also 1x15 + 2x19 =53 Ct kosten, zum Vergleich bei Original Vodafone wurde das gleiche Gesprach 2x1,94 Euro kosten, also 3,88 Euro kosten, also fast das 8fache)

Verkauf in speziellen Handyshops mit dem gruen/blauen Lycamobile Logo im Fenster.

Hotline Kurzwahl 322 (vom Lycamobile Handy) oder +49-69-12007-322 aus beliebigen Netzen.
Erst Einrichtung Kurzwahl 323 (nur vom Lycamobile-Handy, kostenlos)

Siehe
http://www.mobi-gsm.com/

mobi GmbH
Berner Strasse 119
60437 Frankfurt / Main
Info Hotline: +49 (0) 69 7590 6090
oder 22960 (nur von der eigenen Mobi Karte)

=====
Ortel (Ortelmobile)
=====

Ortel ist die neue Dachmarke fuer Ethno-Produkte von Telefonica (vorher E-Plus-Gruppe)

Vertrieb ueber Calling-Shops und Kioske.
Infos (inkl. Haendlersuchmaschine) 
unter http://www.ortelmobile.de

=====
otelo
=====

Reaktivierte Discount-Marke von Vodafone (D2).

Vertrieb Internet, Service-Provider und ausgewaehlter Fachhandel

APN: data.otelo.de

Hinweise:
- keine Auswahl der Rufnummer beim Kauf im Internet
 (Beim Kauf an Tankstellen, Kiosken oder im Laden kann eine Auswahl
 unter vorraetigen Rufnummern moeglich sein)

Kundenhotline 12431 (49 Cent/Minute von o.tel.o aus)
         0172-12431 aus anderen Netzen (Preis zu Vodafone (D2))
Mehr Infos www.otelo.de

Hintergrund: o.tel.o war urspruenglich eine der ersten privaten Festnetz-
Telefongesellschaften in Deutschland. Sie wurde spaeter von Arcor (heute
Vodafone) uebernommen, die Marke o.tel.o zunaechst stillgelegt.


=================
o2 (Loop) Freikarte
=================

Immer wieder startet o2 kurzzeitige Aktionen fuer die o2 Freikarte
Dabei werden bis zu 3 Karten pro Person mit einem Startguthaben von 1 Euro
verschenkt.

Bei bestimmten Aufladungen gibt es Bonus Minuten oder Datenpakete (wechselt von Zeit zu Zeit)

Infos unter http://www.o2-freikarte.de


=========
Simplytel
=========

Verwendetes Netz: o2
Anfangs: Telekom D1, spaeter Migration aller Kunden zu o2
(Hintergrund: Streitigkeiten zwischen Telekom D1 <-> Drillisch Grupe)

Das Produkt SIMply-Card wurde anfangs im D1 und D2-Netz vom Service-
Provider --> VictorVox angeboten, spaeter firmierte man unter Simplytel
und stellte die Vermarktung mit D2 ein.
Bestehende Simply-D2-Vertraege wurden zuerst weiter gefuehrt und seit dem
Jahreswechsel 2006/07 zum Schwester-Anbieter --> McSIM "portiert".

Allgemeine Infos unter http://www.simplytel.de


======
Tchibo 
======

Verwendetes Netz: Telefonica Germany (o2)

Vertrieb:
Eigene Filialen der Tchibo-Kette (jedoch nicht in Verbrauchermaerkten mit
Tchibo Regal!) oder direkt im Internet unter http://www.tchibo.de

Staendig wechselnde Angebote mit Freiguthaben, teilweise kostenlose
Gespraechen von Tchibo zu Tchibo etc. - siehe www.tchibo.de --> Mobilfunk

Hotline NEU: 040-605 900 095 (zum Festnetzpreis)


------------
Telekom Xtra (abgeloest durch --> Magenta Start)
------------

Xtra waren die Prepaid-Tarife von Original-Telekom Mobilfunk (T-Mobile D1)

Bestandskunden behalten diese Tarife, sofern sie nicht wechseln.

Vorsicht beim Kauf von aelteren neuen angestaubten Xtra Startpaketen. Die aufgedruckte Nummer koennte bereits
anderweitig vergeben sein!

---------------

Diese Auflistung ist NICHT VOLLSTAENDIG.
Siehe auch PROVIDER.FAQ
Wertvolle Hinweise zu (Prepaid-)Anbietern finden sich im Internet
unter http://prepaid-wiki.de

=============================================================
Alle Angaben *ohne Gewaehr*, alle Preise inkl. Mehrwertsteuer

Hinweise: Diese Informationen finden sich u.a.
aktuell im Internet unter folgenden URL-Adressen:

http://www.gajek.de (Zum Download - mit ZIP gepackt)
http://mobilfaq.in-ulm.de/  (Direkt zum Online-Lesen :-) 
Mobilfunk-FAQ-Sammlung (c) 1996-2018 Henning Gajek.
Alle Rechte vorbehalten.

Nichtkommerzielle unveraenderte Weitergabe mit Quellenangabe
erlaubt, alles andere insbesondere Veroeffentlichung in anderen
Onlinediensten, Zeitschriften, auf CD-ROM oder anderen Medien
nur nach ausdruecklicher Genehmigung des Autors! -> eMail.

Kontakt  : Henning Gajek
e-mail   : mobilfaq@gajek.de

---
Ende

 
DISCOUNT.FAQ

Thu Jul 27 03:00:02 CEST 2017
link